Art Safiental

QUARTO

Facebook Instagramm

QUARTO: MOVING LANDSCAPES

A – Tenna: Tenner Chrüz – GPS: 46.759300, 9.334180, ab Tenna (Mitte) ca. 1.5 Std.
B – Stall an der Strasse auf Tenner Alp GPS: 46.74810, 9.33150, ab Tenna (Mitte) ca. 20 Min.

Die Installation, ortsspezifische Performance und Videoreihe wirft Fragen zur Ökologie des Wohnens auf, die in einer Choreografie aus zwei Körpern und einem Metallwürfel untersucht werden, der auf dem Tenner Chrüz besucht werden kann. Die Videoserie in einem Stall auf halbem Weg hält die Versuche der Künstler:innen fest, verschiedene Landschaften zu bewegen, darunter eine aus dem Safiental. Lassen wir uns in der Landschaft bewegen und erlauben wir der Landschaft, uns zu bewegen, während wir unsere kollektiven Zaubersprüche für die Zukunft aussprechen.

BIO: QUARTO (Anna af Sillén de Mesquita & Zappala) ist ein interdisziplinäres Künstlerduo aus Brasilien und lebt in Stockholm. www.quarto.se
MEDIUM; Installation, Performance, Video, Partizipation
Die Performance fand am 6. Juli statt, eine Video-Dokumentation ist im Stall zu sehen.
MITARBEIT: Thomas Rickenmann, Andrea Todisco
UNTERSTÜTZUNG: Alpgenossenschaft Tenna, Jürg Willhelm, Josi Messmer, Thomas Buchli, Layher GmbH, Swedish Arts Council.
KURATORIN: Joanna Lesnierowska

Video Sampler (v4, 2024):

Erweiterte Credits:
Choreography, concept & performance: Anna af Sillén de Mesquita & Leandro Zappala
Artistic advisor: Igor Dobričić
Light design & technical coordinator: Tobias Hallgren (Lumination of Sweden)
Sound advisor: Tim Palmer
Cinematography: Gregori Bastos, Mary Isaac, Osama Elgendy, Anton Abrahamsson & Maria Berg (Septemberfilm), Claudio von Planta, Thomas Rickenmann
Edit & postproduction: Leandro Zappala, Henrik Norberg & Gregori Bastos.
Co-production: Weld, Dansens Hus Stockholm & Art Stations Foundation / Susch Museum (Switzerland), Art Safiental Biennal
Created in residence and in collaboration with MDT (Sweden), Breaking Walls Festival Cairo (Egypt), Art Stations Foundation & Susch Museum (Switzerland), ILEA Institute for Land and Environmental Art, Safiental
Sponsored by Layher
Supported by the Swedish Arts Council, Alpgenossenschaft Tenna, Jürg Willhelm, Josi Messmer, Thomas Buchli