Art Safiental

Ernesto Neto

Facebook Instagramm

Ernesto Neto: FROM EARTH TO EARTH

Tenna, Innerberg, beim Wasserfall – GPS: 46.740160, 9.326800 – Ab Tenna (Mitte) ca. 25 Min.

In einer rituellen Pflanzperformance mit Musik und Tanz wurde der Kern und Seele von Netos Skulptur «HealingBugAcupunEarth», die vor einem Jahr für das Festival Elevation 1049 in Gstaad entstanden ist, an Mutter Erde zurückgegeben. Vier um das zentrale Loch angeordnete Pflanzen und ein dekorierter Holzstab wachen über die «Ribbon String Life Line» (Neto), die nun für immer in der Erde bleiben wird. Die Arbeit erinnert uns daran, dass alles, was wir produzieren und konsumieren, aus der Erde kommt und zu ihr zurückkehrt. Die Dokumentation der Performance ist auf der Website einsehbar. (JH)

BIO: Ernesto Neto ist ein bildender Künstler aus Rio de Janeiro. Wikipedia
MEDIUM: Installation, Performance, Partizipation, Dokumentation
Die Performance findet am 7. Juli statt, eine Dokumentation ist danach auf der Website einsehbar.
MITARBEIT: Claudia König, Wellington Soares, Dani Buchli, Werkdienst Safiental, Thomas Rickenmann
UNTERSTÜTZUNG: Luma Foundation, Atelienave, Luma Foundation, Galeria Fortes D‘Aloia & Gabriel, Alpgenossenschaft Tenna, Gemeinde Safiental
KURATOR: Johannes M. Hedinger