Art Safiental

INSTITUT

Facebook Instagramm

ILEA INSTITUT

51329040_2260002824112934_1678405032376008704_o

Das ILEA Institute for Land and Environmental Art ist ein sich im Aufbau befindendes internationales Kompetenzzentrum auf dem Gebiet der Land and Environmental Art. Das Institut hat aktuell die drei Schwerpunkte Kunst, Bildung, Forschung.
Im Bereich Kunst organisiert ILEA alle zwei Jahre die Art Safiental, jährlich 1-2 Ausstellungen für die ILEA Gallery im Berghotel Alpenblick, produziert einzelne Kunstwerke und führt Beratertätigkeiten aus. Im Bereich Bildung veranstaltet ILEA alle zwei Jahre die internationale Sommerschule Alps Art Academy, die ILEA Talks und organisiert jährlich 1-2 Lehrangebote für die Zürcher Hochschule der Künste sowie weitere Bildungsangebote. Im Bereich Forschung initiiert ILEA Forschungsprojekte und Publikationen im Bereich Kunst & Ökologie. Weiter befindet sich ein Residency-Programm (für Künstler:innen und Forscher:innen) im Aufbau. Seit 2020 ist das ILEA mit mehren Räumen im Berghotel Alpenblick in Tenna/Safiental eingemietet.
Aktuell liegt die Trägerschaft von ILEA beim Naturpark Beverin in Kooperation mit Gemeinde Safiental und Safiental Tourismus. Im Bereich Bildung und Forschung wird mit mehreren Institutionen kooperiert (ZHdK, ETH, u.a.). ILEA wird seit Ende 2021 durch das NRP-Berggebietsprogramm gefördert, um es längerfristig zu einem Kompetenzzentrum für Kreativwirtschaft und Kunst, ein Kreativlabor sowie ein Forschungs- und Bildungszentrum im Safiental auszubauen.

Schwerpunkt KUNST
Schwerpunkt BILDUNG
Schwerpunkt FORSCHUNG