Art Safiental

Saskia Edens

Facebook Instagramm

Saskia Edens: WOOD WIDE WEB

A: Bawald (Installation) – GPS: 46.64598, 9.27515 – Ab Thalkirch 30 min.
B: Kirche Thalkirch (Video) – GPS: 46.63795, 9.28016

Die Westschweizer Performance- und Installationskünstlerin hat sich wortwörtlich in die Erde hineinbegeben und sich mit dem «Wood Wide Web» verbunden. In einer gefilmten Performance liess sich die Künstlerin in den Waldboden eingraben. Während sie sich langsam aus dem Erdreich befreit, interagiert sie mit Wurzeln (die sie auch als Kleid trägt) und drei Bronze-Händen (von sich, ihrer Tochter und ihrer Mutter), die für die Weitergabe zwischen den Generationen stehen. Zurück bleibt als Installation das Erdloch, das Wurzelkleid und die drei Hände. Eine Videodokumentation der Performance ist im Vorraum der Kirche Thalkirch zu sehen.

Installation, Video, Performance

Mitarbeit: Valérie Blanchoud, Ariane und Yunna Edens, Brendhan Dickerson, Luc Isenschmid, Thomas Rickenmann, Johannes Hedinger,
Unterstützung/Dank: Alpgenossenschaft Tscheurig, Kirchgemeinde Safiental, Shazeb Shaikh, Institute for Land and Environmental Art