Art Safiental

News

Facebook Instagramm
9.9.2020

Erfolgreicher Robo Event

Great first day of ETH Science Weekend at Art Safiental: #Robotic Hike with #Anymal and #Myosuit to Tenner Chrüz (2020m) high above #Tenna and #synaesthetic dance performance
Review in NZZ, Blick, Südostschweiz, Bündner Tagblatt und Ruinaulta.
📷by @robertriener @susi_malans u.a.

118860595_10158085854954215_4358199836591660016_o

 

 

 

 

118868532_10158085856284215_2588709772678993144_o

31.8.2020

ETH Science Weekend

ETH Science banner


Programm Sa/So 5./6. Sept

11-18 Robotics Show (zwischen Berghotel Alpenblick und Turnhalle Tenna)
11.00 Synaesthetic Dance (Dauer: 20 min., Turnhalle Tenna)
13.00 Synaesthetic Dance  (Dauer: 20 min., Turnhalle Tenna)
13.30 Robotic Hike (Tenner Alp – Tenner Chrüz) – wetterabhängig
15.00 Synaesthetic Dance  (Dauer: 20 min., Turnhalle Tenna)
17.00 Synaesthetic Dance  (Dauer: 20 min., Turnhalle Tenna)
19.00 Synaesthetic Dance  (Dauer: 20 min., Turnhalle Tenna) – nur Samstags

Am 5./6. September 2020 findet im Rahmen der Art Safiental in Tenna das gemeinsam mit der ETH IRIS (Institute or Robotics and Intelligent Systems) organisierte Science Weekend statt. An beiden Tagen wird um 13.30 «Robotic Hike» mit den Modellen “Myosuit” + “Anymal” von der Tenner Alp Bleichtaboda (1938 m.ü.M.) aufs Tenner Chrüz (2020 m.ü.M.) stattfinden.
Myosuit, ist ein tragbarer Roboter, der die Beinfunktionen und somit das Gehen unterstützt. Das Exoskelett erkennt anhand der aktuellen Körperstellung, wieviel Kraftunterstützung gegeben werden muss. Entwickelt wurde Myosuit durch das ETH-Labor für sensomotorische Systeme in Zürich unter dem Laborleiter Prof. Dr. Robert Riener. Der tragbare Myosuit wurde zwar für Menschen mit Muskelschwäche oder Gehbehinderung entwickelt, am 5. und 6. September in Tenna dürfen ihn aber alle Interessierten für einmal selbst anziehen und ausprobieren.
Begleitet werden Myosuit von der vierbeinigen Laufmaschine Anymal von Professor Dr. Marco Hutter (ebenfalls ETH). Hier ein Kurzfilm des Anymal in Aktion.

ETH Science pic

Parallel wird um 11.00, 13.00, 15.00, 17.00 Uhr (am Samstag zusätzlich um 19.00 Uhr) in der Turnhalle von Tenna der Synaesthetic Dance “Continuous|Discrete” aufgeführt. Diese wissenschaftlich-künstlerische Tanzeinlage wird den Aspekt Digital versus Analog durch spezielle optische Effekte ins Rampenlicht stellen.

ETH Dance

Aus der Projektbeschreibung: Dance is the most expressive form of human movement, kept alive by the continuous concatenation of action patters. So what happens when we break these pieces apart? With a synaesthetic combination of music, light and dance, this performance explores the discretization of the continuity of human movement, the human body and its environment. WARNING: This performance may potentially trigger seizures for people with photosensitive epilepsy.

Marie Nüzel, lives and works in Munich as a choreographer and performer with a focus on physical performances. The biographical theme occupies a key position in her work and so the individual and his or her lived history is often the starting point for the development of her pieces. Choreographic works of her have been shown at the Festival Zürich tanzt (CH), Activate Performing Arts Poole (UK), Blackbox/Munich (DE), Maqamat Dance Theatre in Beirut (LIB) and Theater HochX/Munich. (www.marienuezel.de)
With a background in computer science, Roman Saratz spends most of his time between his profession as a software architect and his passion for DJing and technological gadgets. For this performance, Roman is in charge of music and light design.
Based on her education in Robotics Engineering, Marie Georgarakis is currently developing textile-robotic assistive devices at the Sensory-Motor Systems Lab at ETH Zurich, led by Prof. Robert Riener. For this performance, Marie was involved in the conception and created the stage design as well as costumes based on the lines of non-extension of human skin.

ArtSafiental-ScienceWeekend-LageplanY

20.8.2020

SRF Kulturplatz

Die Art Safiental und einige ihrer Werke diente als Kontext- und Moderationsrahmen für die Sondersendung vom 19.8. 2020 zum Thema ” Digitalisierung der Schulen”
Zu sehen sind die Werke von frölicher I bietenhader, Ester Vonplon, Bruno Jakob, Patrick Rohner, Marie Velardi und Jan Robert Leegte.
Die gesamte Sendung gibt es hier zu sehen – unten den Ausschnitt aller Szenen zur Art Safiental.

 

2.8.2020

Ausstellungsführer erhältlich

Ab sofort ist der Ausstellungsführer inkl. aller Werkbeschreibungen und Landkarte erhältlich
online: HIER
als gedruckte Fassung ab 13.8. an den Tourismus-Infopoints und in den Restaurants in Tal
sowie im ILEA Info-Point im Berghotel Alpenblick.

exh guide Ansicht

25.7.2020

Kunst-Führungen

Auf der begleiteten Kunstwanderung entdecken Sie ausgewählte Kunstinstallationen der Art Safiental und erhalten Hintergrundinformationen zum Projekt und den einzelnen Werken. Es werden zwei unterschiedliche Kunstwanderungen angeboten.

KUNSTWANDERUNG VALENDAS – VERSAM
Sonntag, 2. Aug. und Sonntag, 18. Okt. 2020

KUNSTWANDERUNG TURRAHUS – SAFIEN PLATZ
Sonntag, 23. Aug. und Sonntag, 20. Sept. 2020

Mehr Details, Infos und Anmeldung HIER

Führung

20.7.2020

Erfolgreiche Eröffnung

Bei bestem Wetter kamen soviel Leute wie noch nie. Rund 200 Leute zählten die offiziellen Events, ein vielfaches mehr war individuell unterwegs und trafen die KünstlerInnen individuell bei ihren Werken.
1/2: Apéro im Berghotel Alpenblick, 3: Performance Lucie Tuma in Tenna, 4: Apéro auf der Bergkanzel (Fotos 1: Rickenmann 2/3: Kunfermann, 4: Landwehr)

oepning 3

opening 2

opening 5

opening 4

15.7.2020

Aufbau N1-Observatory

Aufbau von “N1-Observatory” von Fragemtin, auf dem Schlüechtli (2283nm), Solarbetriebene Wetterstation und VR-Experience

Framentin_N1-Observatory_setup

Framentin_N1-Observatory_installation

Framentin_N1-Observatory_experience

15.7.2020

Ausstellungsführer (Vorabversion)

Für die Vernissage erscheint ein Vorab-Aufstellungsführer (Karte) hier downloadbar:
Ende Juli erscheint dann die komplette Karte mit allen Fotos und Texte in D/E.

Vorab Exhibitionguide AS2020

 

10.7.2020

Vernissage Programm

download als PDF

12

8.7.2020

Teaser Art Safiental 2020

video by THOMAS RICKENMANN
sound by FABIAN GUTSCHER
concept by JOHANNES M. HEDINGER