Art Safiental

AUSSTELLUNG

Facebook Instagramm

Art Safiental 2020

Das Schwerpunktthema für die 3. Art Safiental lautet: ANALOG – DIGITAL. Die temporären Land and Environmental Art Kunstwerke und -Projekte sind über das gesamte Safiental verteilt, von Valendas und Versam am Eingang des Tales über Tenna und Safien in der Talmitte bis hin nach Thalkirch und Turrahus am Talende.

Werke von:
Nancy Baker Cahill (US), James Bridle (UK), Com&Com (CH), Fragmentin (CH), HR Fricker (CH), frölicher | bietenhader (CH), Denis Handschin (CH), Bruno Jakob (US/CH), Jan Robert Leegte (NL), Melodie Mousset (FR/CH), Patrick Rohner (CH), Manuel Rossner (DE), Sara Rutz (CH/IT), Curdin Tones (CH/NL), Lucie Tuma (CH), Marie Velardi (CH), Ester Vonplon (CH)

Kuratiert von: Johannes M. Hedinger

Kunstwerke
> Ausstellungsführer
PressemitteilungDeutschEnglish

Ausstellungsdauer: 18. Juli – 1. November 2020
Vernissage: 18./19. Juli 2020 – je 10-17 Uhr,  Detailprogramm
Führungen: 2. Aug, 23. Aug, 20. Sept, 18. Okt > Details, Info, Anmeldung
Finissage: 31.10/1. Nov 2020

Als Info-Zentrum zur Ausstellung dient das Berghotel Alpenblick in Tenna, samt Info-Point und drei Indoor-Ausstellungen des Institute for Land and Environmental Art ILEA: Furk’art, Heavy Rock Fricker, Art Safiental Gallery.
Hier und an den Infostellen von Safiental Tourismus, in den Dorfläden und Gasthäusern im Safiental kann gratis einen Ausstellungsführer bezogen werden, welche die genauen Standorte der Kunstwerke und Wissenswertes zur Ausstellung, den einzelnen Werken, zur Land and Environmental Art und dem Safiental vermittelt.
Neu erhält die Art Safiental dieses Jahr auch eine Erweiterung in den Süden in Form einer Partnerschaft mit der gleichzeitig stattfindenden Biennale Bregaglia, die den zweiten Teil der Arbeit von Patrick Rohner zeigt.

frölicher I bietenhader_ctrl+sfrölicher I bietenhader: “ctrl + s (prekäre Stellen)”, sketch for Art Safiental 2020